Die vollmotorisierte Küche – Kaufhilfe Küchenmaschine

kaufhilfe kuechenmaschine

 

Welcher ambitionierte Hobbykoch träumt nicht von einer gewaltigen, chromblitzenden Küchenmaschine? Welche begnadete Hobbybäckerin hätte nicht gern eine kräftige Maschine zum Rühren und Kneten von Teig? Leider führt ein solcher Traum nicht selten zu einer Fehlentscheidung beim Kauf, weil das angeschaffte Gerät in der Praxis für den Haupteinsatzweck doch nicht so gut geeignet oder zu schwach, zu laut oder schlicht zu groß ist. Deshalb ist es sinnvoll, sich vor der Anschaffung einer Küchenmaschine Gedanken über den tatsächlichen Bedarf zu machen. Zumal der Begriff „Küchenmaschine“ eine Reihe ganz unterschiedlicher elektromotorisierter Küchenhelfer meint.

Grundsätzlich dienen Geräte dieser Kategorie dazu, Lebensmittel zu entsaften, zu häckseln, zu hobeln, zu reiben, zu wolfen, zu rühren, zu kneten und zu mixen. Einige Küchenmaschine können alle oder zumindest die meisten dieser Aufgaben erledigen, andere sind auf eine oder zwei Tätigkeiten spezialisiert. Manche sind dementsprechend handlich, andere nehmen ähnlich viel Platz ein wie ein Mikrowellenofen. Einige Allzweck-Maschinen mit leistungsstarken Motoren sowie Metallgehäuse und Glasschüsseln kosten deutlich über 1.000 Euro, die preiswertesten Blitzhacker liegen bei kaum 30 Euro.

Aber in der Spannweite zwischen den Spezialisten und Generalisten liegt auch ein Hauptproblem der richtigen Wahl. Denn ein Fuhrpark aus lauter Einzweck-Geräten wird rasch zur Belastung von Stauraum und Steckdosenleisten. Und natürlich ist es auch ärgerlich, wenn immer nur eine Funktion der Superduper-Riesenmaschine verwendet wird. Also gilt es, genau zu überlegen, was wie oft gebraucht wird. Beginnen wir beim Thema „Teig“. Wer gern, oft und viel backt, dem kann eine gut motorisierte (1.000 Watt und mehr) ans Herz gelegt werden, die sowohl ein Rührwerk, als auch Knethaken besitzt. Besonders gut rühren und kneten Geräte mit sogenanntem Planetengetriebe, bei dem der Kopf mit dem Haken selbst rotiert und so mit Sicherheit alle Stellen der Schüssel erreicht. Geht es aber hauptsächlich um das Schlagen von Sahne oder Eischnee oder das Anrühren von Pfannkuchen- oder Waffelteig, ist ein 700-Watt-Motor völlig ausreichend.

Einiger dieser Maschinen, die aus Motor, Schüssel und Rührwerk bestehen, verfügen über Schnitzel- und Reibscheiben. Die werden am Rührwerkarm befestigt, und das zu raspelnde Gemüse wird gegen eine entsprechende Scheibe gedrückt; die Schnitzel fallen in die Schüssel. So lassen sich prima Rohkostsalate erzeugen.

Ein Schmuckstück für jede Küche ist der klassische Standmixer, bei dem die Schlagmesser am Boden eines Bechers angebracht sind. Beim Klassiker ist der Becher fest am Motorblock angeflanscht und aus Glas, was aber die Reinigung recht unbequem macht. Besser ist da das Prinzip Trennung von Motor und Funktionsteil. Dann kann nicht nur der Becher leichter – z.B. in der Spülmaschine – gereinigt werden, sondern es kann eventuell weiteres Zubehör (Nuss- und Kaffeemühle, Blitzhacker, Schneidwerk etc.) angeflanscht und genutzt werden. Apropos: Wer gern richtig frischen Kaffee mag, dem kann die Anschaffung einer echten elektrischen Kaffeemühle mit Mahlwerk nur dringend ans Herz gelegt werden.

Das gilt für den Blitzhacker, den es in vielen verschiedenen Größen und Ausführungen gibt, nur bedingt. Beim normalen Kochen wird ein solcher Spezialist seltener gebraucht als man denken mag. Und oft tut ein Pürierstab (auch „Zauberstab“ genannt) bei dieser Aufgabe den besseren Dienst – zumal er zusätzlich zum Pürieren und Aufschäumen verwendbar ist. Bleibt noch der Entsafter, der im Zeitalter der frischgepressten Säfte und Smoothies gerade wieder Karriere macht. Hier spricht alles für ein Spezialgerät, und zwar eines, das mehr kann, als Orangen den Saft zu entziehen. Gerade Geräte, die aus (beinahe jedem) Gemüse gesunde, frische Säfte erzeugen können, werden rasch zur Vitaminzentrale in der Küche.

So haben Bäckerin, Koch und Gesundheitsfan verschiedene Ansprüche an eine oder mehrere elektrisch motorisierte Geräte in der Küche. Wenn Sie Ihren Bedarf halbwegs definiert haben, können wir in einem Beratungsgespräch genau die richtige Küchenmaschine für Sie ermitteln.

  • arcam
  • beurer
  • cambridge
  • delonghi
  • lexon
  • liebherr
  • kef
  • tivoli
  • linn
  • samsung
  • geneva
  • moulinex
  • panasonic
  • bosch
  • kenwood
  • loewe
  • acer
  • miele
  • philips
  • krups
  • bw
  • rowenta
  • sonoro
  • sonos
  • tefal

Kontaktinformation

EP:Röglin
Hoheluftchaussee 40a
20253 Hamburg 
Tel.: 040 / 411 89 38 70
Fax: 040 / 411 89 38 73
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Hier finden Sie uns

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10:00 bis 18:30 Uhr
                  Samstag: 10:00 bis 16:00 Uhr


 

fg